+44 (791) 079-8780
tours
objects
extreme
residence
food
Ich wollte immer Rope-jumping probieren, aber ich konnte mich nicht ueberwinden, das zu tun. Meine Freunde sprangen schon und erzaehlten, dass es etwas Unvergaessliches sei. Ich probierte fast alles Extremales, aber springen konnte ich wegen der Angst nicht. Als ich sah, dass auf das Reiseprogramm Rope-jumping gesetzt war, hatte ich keine Ahnung es zu wagen. Aber nach allen Eindruecken von der Reise konnte ich all meinen Mut aufbringen und mit meinem Drive springen. Gefuehle vom Freifall- super! Weiss nicht, warum ich es frueher nicht getan habe!

Referenzen

Ich kann bis heute nicht glauben, dass es alles mit mir passierte. Ich war immer so schuechtern. Mein aelterer Bruder kam zur Entscheidung zu fahren und nahm mich mit. Jetzt niemand weiss was mit mir zu tun ist: ich will mich stets auf Abenteuer einlassen. Mit diesem Adrenalin angesteckt. Das ist perfekt! Ich habe sogar keine Angst Maedchen kennenzulernen, nach dieser Reise bin ich ein cooler Kerl, ich kann jetzt ein Maedchen ueberraschen! Kurz und gut, ich rate allen! Erholen Sie sich mit «Russian Urban Travel»- das ist die beste Variante! So was haben Sie nie gesehen!


Ich wollte immer Rope-jumping probieren, aber ich konnte mich nicht ueberwinden, das zu tun. Meine Freunde sprangen schon und erzaehlten, dass es etwas Unvergaessliches sei. Ich probierte fast alles Extremales, aber springen konnte ich wegen der Angst nicht. Als ich sah, dass auf das Reiseprogramm Rope-jumping gesetzt war, hatte ich keine Ahnung es zu wagen. Aber nach allen Eindruecken von der Reise konnte ich all meinen Mut aufbringen und mit meinem Drive springen. Gefuehle vom Freifall- super! Weiss nicht, warum ich es frueher nicht getan habe!


New photos

Mehr

Unsere Objekte

Kaverne Silikate (Devjatowskij Steinbruch)
Devjatowskij Steinbruch – ist eines der grossen natuerlichen Kavernensysteme im Moskauer Gebiet, das nicht weit von der Eisenbahnplattform Silikatnaja liegt. Die Laenge von Durchgaengen betraegt etwa 12 km. Hier kann man Reste von alten Oellampen, Kannen und andere Gegenstaende finden, die mit der Kohlenfoerderung verbunden sind. Man kann auch hier den Schienen entlang bummeln und echte Autopark sehen- Bergleute haben hier eine Ausstellung von Autos-Spielzeugen zu Ehren der hier ums Leben gekommenen Kinder veranstaltet.
Das verlassene Chemiewerk
Am Territorium des Chemiewerkes in der aussterbenden Stadt Roschal in verschiedenen Jahren wurde 20 Gebaeuden gebaut. Die aeltesten gehen auf 1920 zurueck, jedoch es gibt relativ moderne Bauten. Die Gesamtflaeche des Werkes betraegt 15000 m2 oder 450 Hektar. Die Endschliessung 1999.
Soljanka
Soljanka- ist ein Netz von unterirdischen Durchgaengen, das von Kaufleuten von einigen Jahrhunderten gebaut wurde. Frueher wohnten hier Leute, aber vor kurzem war dort ein Brand und alle Bewohner wurden uebersiedelt und der Eingang in die unterirdische Stadt geschlossen. Nur wir kennen die Moeglichkeit hinein zu gelangen und diese Welt zu untersuchen, wo das Leben ueber einige Jahrhunderte hin dauerte!

Extreme entertainment

Eine Unterhaltung fuer echte Maenner – ein Wettbewerb in der Treffsicherheit und Geschicklichkeit mit scharfen Patronen am Schiessplatz.
Sind Sie jemals in solch eine Situation geraten wenn von Ihrem Autofahrenniveau das Leben der ganzen Manschaft abhaengt?
Ropejumping is jumping from a height on an alpine rope. People all over the world experience the feeling of a free fall by jumping from rocks and bridges, roofs of buildings and building cranes.